Verein - FSV Germendorf

Verein

Fußball hat eine lange Tradition in Germendorf. So wurde im Jahr 1926 ein Radfahrverein gegründet, der 1930 eine eigene Fußballmannschaft gründete.  Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Team, wie alle anderen auch, verboten. Erst im Jahr 1950 wurde die Mannschaft als SG Germendorf wieder ins Leben gerufen. In den 1960er Jahren spielte der Verein unter dem Namen ASG Vorwärts Germendorf. Im Jahr 1972 wurde der Verein als BSG Einheit Germendorf neu gegründet und wechselte letztmals in den 1990er Jahren den Namen in FSV Germendorf 1972.

Die Spiele des FSV Germendorf werden auf dem Germendorfer Sportplatz, nahe der Germendorfer Grundschule ausgetragen. Im Jahr 2010 gewann der FSV Germendorf die Kreisliga Oberhavel und qualifizierte sich somit für die Landesklasse West.